Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Kultur und Gestalten >>- Künstlerisches Gestalten

Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Ölmalerei

( ab Do., 10.9., 19.30 Uhr )

Die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten der Ölmalerei, stehen in diesem Kurs im Vordergrund. Viele Menschen verknüpfen mit dieser Technik lange Trocknungszeiten, den Geruch von Lösungsmitteln und einen komplexen Umgang. Das dies auch anders möglich ist und umgangen werden kann, ist ein Inhalt dieses Workshops. Die Vorteile der Ölmalerei gegenüber der Acrylfarbe stehen im Vordergrund. Bevorzugt werden "stimmungsvolle" Bildaussagen die z.B. Licht und Tiefe ausschöpfen. Vorlagen (gestellte aber auch mitgebrachte) werden vor dem Malen auf ihre Eignung analysiert und "maltechnisch" erörtert. Der Einfluss der Schichtentechnik auf die Farbigkeit im Endstadium, sowie Grundlagen der Materialkunde werden optimiert. Die Maltechniken finden individuelle Anwendung in einfachen Kompositionen, Stillleben, fantasiebezogenen Themen und der Landschaftsmalerei. Die Motivauswahl nimmt natürlich Rücksicht auf Anfänger, sowie Fortgeschrittene. Auch die Acrylmalerei u. a. als Untermalung, findet Beachtung. Im Einzelfall, wenn dies vorteilhafter ist, kann diese ebenso zum Einsatz kommen. Material wird teilweise gestellt. Hierfür fallen Kosten von ca. € 10,00 an, die bereits in den Kursgebühren enthalten sind.

Kursnr.: X5219
Kursgebühr: 56,80 €€ (ermäßigt 47,40€)

Anmeldung möglich Acryl- und Ölmalerei

( ab Di., 22.8., 17.00 Uhr )

In diesem Kurs werden malerische Wege aufgezeigt unter Berücksichtigung der Grundkenntnisse aus der Acryl- oder/und der Ölmalerei. Bevorzugt werden "stimmungsvolle" Bildaussagen die z. B. Licht und Tiefe ausschöpfen. Vorlagen (gestellte aber auch mitgebrachte) werden vor dem Malen auf ihre Eignung analysiert und "maltechnisch" erörtert. Der Einfluss der Schichtentechnik auf die Farbigkeit im Endstadium, sowie Grundlagen der Materialkunde werden optimiert. Die Maltechniken finden individuelle Anwendung in einfachen Kompositionen, Stillleben, fantasiebezogenen Themen und der Landschaftsmalerei. Die Motivauswahl nimmt natürlich Rücksicht auf Anfänger, sowie Fortgeschrittene und ist für Acryl- und Ölmaler gleichermaßen geeignet. Hierfür fallen Kosten von ca. € 10,00 an, die bereits in den Kursgebühren enthalten sind. Eventuell vorhandenes Material bitte zusätzlich mitbringen.

Kursnr.: AB5211
Kursgebühr: 56,80 €€ (ermäßigt 47,40€)

Die Radierung (abgeleitet von lat. radere = reißen, kratzen, vertiefen) gehört zu den interessantesten, aber auch aufwendigsten künstlerischsten Druckverfahren des Tiefdrucks. Unterschiedlichste Bildinhalte lassen sich so optimal darstellen und vervielfältigen, sodass sich der damit verbundene Aufwand, nach der Fertigstellung der Druckplatten wieder amortisiert. In diesem Kurs, lassen sich eine Vielzahl von Techniken der Radierung anwenden und miteinander kombinieren. Anfänger erhalten eine ausführliche Einführung und werden schrittweise an diese Möglichkeiten herangeführt. Fortgeschrittene können an meiner langjährigen Arbeitspraxis profitieren und erhalten eine handwerkliche Begleitung ihrer Bildideen. Von der Vorbereitung der Zink- bzw. Kupferplatten bis zum Druck. Kaltnadel-, Ätz- und Aquatintaradierung (die bekanntesten Techniken) werden vertieft und später, um die Vernis mou, Absprengtechnik, u.a. bis hin zum Mehrfarbendruck von mehreren Druckplatten, erweitert. Hierfür fallen Kosten von ca. € 13,00 an, die bereits in den Kursgebühren enthalten sind.

Kursnr.: AB5215
Kursgebühr: 59,80 €€ (ermäßigt 50,40€)

Anmeldung möglich Acryl- und Ölmalerei

( ab Do., 24.8., 17.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar



Kursnr.: AB5213
Kursgebühr: 56,80 €€ (ermäßigt 47,40€)

Anmeldung möglich Aquarellmalerei

( ab Do., 24.8., 14.45 Uhr )

Theoretische und praktische Vermittlung von Grundkenntnissen der klassischen Aquarellmalerei für Anfänger und Fortgeschrittene. Diese Techniken finden Anwendung in Stillleben, fantasiebezogenen Themen, der Landschaftsmalerei sowie Farbkompositionen. Auch Mischtechniken dürfen zum Einsatz kommen. Die Farbstimmungen der Motive sollen jedoch so ausgelegt werden, dass sie beispielsweise bei einer Landschaft, ein Gespür entwickeln, diese "natürlich" erscheinen zu lassen. Vorlagen (gestellte aber auch mitgebrachte) werden vor dem Malen auf ihre Eignung analysiert. Richtiges "Farben mischen" und eine richtige "Herangehensweise", stehen insbesondere für Anfänger zu Beginn des Kurses im Vordergrund. Die Schwerpunkte richten sich nach den Wünschen der Teilnehmer/-innen. Material wird teilweise gestellt. Hierfür fallen Kosten von ca. € 7,00 an, die bereits in den Kursgebühren enthalten sind.

Kursnr.: AB5217
Kursgebühr: 53,80 €€ (ermäßigt 44,40€)

fast ausgebucht Ölmalerei

( ab Do., 24.8., 19.15 Uhr )

Die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten der Ölmalerei, stehen in diesem Kurs im Vordergrund. Viele Menschen verknüpfen mit dieser Technik lange Trocknungszeiten, den Geruch von Lösungsmitteln und einen komplexen Umgang. Das dies auch anders möglich ist und umgangen werden kann, ist ein Inhalt dieses Workshops. Die Vorteile der Ölmalerei gegenüber der Acrylfarbe stehen im Vordergrund. Bevorzugt werden "stimmungsvolle" Bildaussagen die z. B. Licht und Tiefe ausschöpfen. Vorlagen (gestellte aber auch mitgebrachte) werden vor dem Malen auf ihre Eignung analysiert und "maltechnisch" erörtert. Der Einfluss der Schichtentechnik auf die Farbigkeit im Endstadium, sowie Grundlagen der Materialkunde werden optimiert. Die Maltechniken finden individuelle Anwendung in einfachen Kompositionen, Stillleben, fantasiebezogenen Themen und der Landschaftsmalerei. Die Motivauswahl nimmt natürlich Rücksicht auf Anfänger, sowie Fortgeschrittene. Auch die Acrylmalerei u. a. als Untermalung, findet Beachtung. Im Einzelfall, wenn dies vorteilhafter ist, kann diese ebenso zum Einsatz kommen. Material wird teilweise gestellt. Hierfür fallen Kosten von ca. € 10,00 an, die bereits in den Kursgebühren enthalten sind. Eventuell vorhandenes Material bitte zusätzlich mitbringen.

Kursnr.: AB5219
Kursgebühr: 56,80 €€ (ermäßigt 47,40€)

Anmeldung möglich Freie Malerei

( ab Mi., 30.8., 19.00 Uhr )

....am Anfang des Kurses soll eine Arbeitsatmosphäre entstehen, in der die Teilnehmer des Kurses frei experimentierend und erforschend erste Erfahrungen machen mit Farbe als Material. Unter meiner Anleitung sollen dabei auch die vielfältigen Techniken erkundet werden. Dabei möchte ich nicht dogmatisch vorgehen, sondern die Teilnehmer ermutigen, Ungewöhnliches auszuprobieren. Ziel ist es, dass die Teilnehmer anhand der gewonnenen Erfahrungen eigenständige bildnerische Ideen und Konzepte entwickeln, die sie im Laufe des Ar-beitsprozesses konsequent weiterentwickeln. Ich möchte aber auch als eine Art mental-verbale Bibliothek erscheinen, nämlich wenn es darum geht die unterschiedlichsten malerischen Positionen aus der Kunstgeschichte und der zeitgenössischen Kunst kundzutun, aber dies eher spärlich da ja die eigene Erfahrung und Entwicklung im Mittelpunkt stehen soll. Mitzubringen von Tln sind: einfache Pinsel ca 4 cm breit, Acrylgrundfarben in grün, gelb, rot, blau, weiß und schwarz, Papier: 120 Gramm Papier DIN A2 oder DIN A3 oder Malkarton.

Kursnr.: AB5206
Kursgebühr: 46,80 €€ (ermäßigt 37,40€)

freie Plätze Ein Porträt gestalten

( ab Do., 31.8., 17.30 Uhr )

Wir beginnen jeden Kunsttermin mit dem Zeichnen eines Modells. Während des Arbeitens versuchen die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer sich dem Gesicht des Modells anzunähern. Ich vermittle, auch in Auseinandersetzung und Auswertung der entstandenen Arbeiten, wichtige Ansätze und Grundlagen, die für das Zeichnen eines Porträts wichtig sind. Das Erfassen von Proportionen des Kopfes, sowie die gestalterische und zeichnerische Auseinandersetzung mit dem Porträtmodell stehen hierbei im Vordergrund. Die entstandenen Zeichnungen und Bildideen können, je nach künstlerischem Temperament, für die Gestaltung eines farbigen Porträts auf der Leinwand oder Papier frei genutzt werden. Bitte mitbringen: Zeichenblock DIN A4, Zeichenstift, Kohle, Feder und Tusche sowie Acryl-, Pastell-, Tempera- und Ölfarben. Die Kosten des Modells sind am ersten Kurstag direkt mit dem Kursleiter abzurechnen.

Kursnr.: AB5226
Kursgebühr: 46,80 €€ (ermäßigt 37,40€)

Anmeldung möglich Farben und mehr - Mut zur Farbe

( ab Mi., 6.9., 18.30 Uhr )

Farbe (Aquarell oder Acryl) wird aufgetragen Schicht für Schicht bis sie 'spricht'. Die Entdeckung der Farbe macht glücklich und löst einen Bildfindungsprozess aus. Verwerfen und Bewahren bestimmen den Weg. Vorhandenes Material bitte mitbringen. Papier und Farbe können bei Bedarf erworben, Pinsel ausgeliehen werden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Kursnr.: AB5201
Kursgebühr: 20,80 €€ (ermäßigt 16,60€)

auf Warteliste Freies Atelier

( ab Fr., 8.9., 13.00 Uhr )

Das Freie Atelier eröffnet Ihnen die Möglichkeit für mehrere Tage an einem Stück zu arbeiten. Damit ist eine gute Grundlage geschaffen um Ihre persönlichen und inhaltlichen Themenstellungen zu entwickeln und individuelle Bildideen zu verwirklichen. In Einzelgesprächen mit der Dozentin wird die praktische Umsetzung vorbereitet und begleitet. Dabei werden die eigene Wahrnehmung und die Bildreflektion gefördert. Sie lernen, Ihre Bilder genau zu analysieren und Verbesserungen gezielt einzusetzen. Das Angebot richtet sich an alle, die bereits Erfahrungen in dem Bereich "Zeichnung" und "Malerei" gesammelt haben. Bitte bringen Sie die von Ihnen bevorzugten Zeichen- und Malmaterialien mit. Der Kurs findet mit maximal 6 Teilnehmern statt.

Kursnr.: AB5205
Kursgebühr: 108,30 €€ (ermäßigt 86,60€)

Seite 1 von 2

erweiterte Suche

Unsere Programmbereiche

Login für Stammteilnehmer/-innen

Noch kein/e Stammteilnehmer/-in?

Login-Daten anfordern!
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Stadt Gießen
Fröbelstr. 65
35394 Gießen

Telefon: 0641/306-1466, -1467, -1469, -1472
Fax.: 0641/306 2474
E-Mail: vhs@giessen.de

 

vhs Newsletter

Hier können Sie sich per E-Mail für den vhs-Newsletter an-/abmelden, der Sie 2x jährlich über Neuigkeiten der Volkshochschule der Universitätsstadt Gießen informiert:

vhs-News@giessen.de

Öffnungszeiten

persönlich:  

Montag:         8:00-12:00 Uhr

Dienstag:     14:00-16:30 Uhr

Donnerstag: 14:00-18:00 Uhr

Freitag:          8:00-12.00 Uhr

telefonisch:

gerne sind wir außerhalb der persönlichen Öffnungszeiten telefonisch für Sie da

per E-Mail: vhs@giessen.de

Auf Wunsch sind zusätzliche Termine außerhalb der Öffnungszeiten möglich

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen