Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Kultur und Gestalten >>- Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 1

Das kleine Bergdorf Stampa wurde fast 100 Jahre von einer außergewöhnlichen Familie geprägt. Giovanni, Augusto, Zaccaria, Alberto, Diego und Bruno trugen in zwei Generationen ihren Familiennamen Giacometti und mithin die Bekanntheit des Bergells in die Welt. Doch die künstlerische Tätigkeit der Familie begann mit Zaccaria Giacometti sen., Zeichenlehrer von Giovanni und Augusto. Diese außergewöhnliche Familie transportiert unterschiedliche Kunstrichtungen und Genre durch die Zeiten.

Kursnr.: AB5052
Kursgebühr: 52,00 €€ (ermäßigt 41,60€)

Die ‚Königin der Adria‘ war in krisenhafter Zeit entstanden: als im 5. Jahrhundert das weströmische Reich in den Stürmen der Völkerwanderungszeit zerbrach, flüchteten Bewohner des Festlandes in jene Lagunenregion, die sich zwischen den heutigen Orten Jesolo und Chioggia ausdehnt und gründeten Wohnsitze wie den des ‚Ur-Venedig‘ auf dem Lido. Der Handel mit Konstantinopel und der Levante und der Besitz der Markus-Reliquien führten danach zu Reichtum, macht und territorialer Expansion.
Um die Markuskirche und den Dogenpalast – die im 9. Bis 12. Jahrhundert am heutigen Platz erbaut wurden – verwuchsen in den nachfolgenden Jahrhunderten Kirchen, Paläste und Brücken zu einem Stadtkunstwerk, das in seinen diversen Architekturstilen zwischen Romanik und Spätbarock stets einer genuin venezianischen Eigenart folgte und durch die enge Beziehung zwischen Architektur und Wasser noch heute fasziniert.

Eintritt: € 4,00 (ermäßigt € 3,00 für DIG) keine Anmeldung – nur Abendkasse

Kursnr.: AB8501
Kursgebühr: 4,00 €€ (ermäßigt 3,00€)

fast ausgebucht Malerei in England, zwischen 1750 und 1850

( ab Do., 26.10., 18.00 Uhr )

Durch den Sieg des Protestantismus und die damit verbundene puritanische Ablehnung von Bildern und anderem Luxus war die Malerei in England fast zum Erliegen gekommen. Das Porträt war das einzige Genre, das die Aristokratie wünschte. Aber diese erteilte nicht einheimischen, sondern ausländischen, schon bekannten Künstlern wie Holbein und van Dyck ihre Aufträge. Um 1750 schaffte William Hogarth eine neue Art von Malerei für ein neues Publikum. Wir lernen auch die nachfolgenden Maler wie Reynolds, Gainsborough, Constable und Turner kennen.

Kursnr.: AB5053
Kursgebühr: 26,00 €€ (ermäßigt 20,80€)

Seite 1 von 1

erweiterte Suche

Unsere Programmbereiche

Login für Stammteilnehmer/-innen

Noch kein/e Stammteilnehmer/-in?

Login-Daten anfordern!
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Stadt Gießen
Fröbelstr. 65
35394 Gießen

Telefon: 0641/306-1466, -1467, -1469, -1472
Fax.: 0641/306 2474
E-Mail: vhs@giessen.de

 

vhs Newsletter

Hier können Sie sich per E-Mail für den vhs-Newsletter an-/abmelden, der Sie 2x jährlich über Neuigkeiten der Volkshochschule der Universitätsstadt Gießen informiert:

vhs-News@giessen.de

Öffnungszeiten

persönlich:  

Montag:         8:00-12:00 Uhr

Dienstag:     14:00-16:30 Uhr

Donnerstag: 14:00-18:00 Uhr

Freitag:          8:00-12.00 Uhr

telefonisch:

gerne sind wir außerhalb der persönlichen Öffnungszeiten telefonisch für Sie da

per E-Mail: vhs@giessen.de

Auf Wunsch sind zusätzliche Termine außerhalb der Öffnungszeiten möglich

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen